Blumen zur optischen Trennung

Schierling und andere Doldenblütler

Hallo Dagmar!

Ich wollte da doch mal was zusammenschreiben. Fertig bin ich noch lange nicht, aber ich hab mal angefangen.

Eindeutige Unterscheidungsmerkmale von Doldengewächsen:

FINGER WEG VON DOLDENBLÜTLERN MIT VIEL ROT AM STIEL!

Schierling (SEHR GIFTIG!) Conium maculatum
*****************************************


Höhe: 1 - 2 m


Geruch: Mäuseharnartig

Stengel: Blaubereift, hohl, unten rotbraun gefleckt

Größeres Bild vom Stengel

Blätter: gefiedert, Oberseite dunkelgrün, Unterseite graugrün

Größeres Bild vom Blatt

Blütezeit: Juni - August



Hundspetersilie (giftig!)
Geruch: fast knoblauchähnlich
Geschmack: bitter
Stengel: kantig und oft schmutzigrot überlaufen
Blätter: Oberseite glänzend
Blütezeit: Juni - Oktober


Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris)
************************************


Höhe: 60 - 150 cm

Zum großen Bild

Stengel: kantig gefurcht, hohl, fein und kaum sichtbar behaart

Großes Bild von Stengel mit Blattachse

Blätter: 2 - 3 fach gefiedert

Großes Bild vom Blatt des Wiesenkerbels

Großes Bild von dem Blatt

Blüten: Blütezeit April - Juni, duftend, 5 Blütenblätter, ein Blütenblatt größer als die anderen

Zum Großen Bild

Zum großen Bild der Blüte

Dolde i8 - 15-strahlig, ohne Hüllblätter, 4 - 8 breite, lanzettliche Hüllchenblätter

Zum großen Bild



Wilde MöhreDaucus carota
*************************


Höhe: 30 - 100 cm

Zum grossen Bild

Wurzel: pfahlwurzel, dick, weiß, riecht nach Möhre
Stengel: behaart

Zum grossen Bild

Blätter: 2 - 3 fach gefiedert, behaart

Zum grossen Bild

Blüten: Blütezeit Juli - Oktober, in der Mitte der Dolde eine grössere, rote Scheinblüte,

Zum großen Bild


Zum grossen Bild

Hüllblätter 3 - fiederteilig, auffallend groß, bewimpert. Oberfläche der Dolde gerade bis leicht gewölbt

Zum großen Bild




Giersch (Aegopodium podagraria)
***************************


Höhe: 50 - 100 cm

Zum großen Bild

Stengel: glatt, kantig, markig

Zum großen Bild

Blätter: doppelt 3-zählig, gezähnt, eiförmig-länglich mit Spitze, am Blattstiel ungleich gebuchtet. Geruch: Sellerieartig

Zum großen Bild

Zum leider etwas unscharfen, aber großen Bild

Blüten: Blütezeit: Juni - August. Dolde mit 15 - 25 Strahlen, Keine Hüllblätter und keine Hüllchenblätter, Dolde halbkugelig, Geruch: Süß

Zum großen Bild

Zum großen Bild




Wiesen-Bärenklau (Heracleum sphondyleum)
************************************


Höhe: 80 - 150 cm

Zum großen Bild

Stengel: 5 - 20 mm dick, steif borstig, kantig und gefurcht.

Zum großen Bild

Blätter: 20 - 50 cm lang, fiederteilig bis gefiedert mit großen, breit-eiförmigen bis lanzettlichen, tief gelappten oder grob gezähnten Abschnitten.

zum großen Bild

zum großen Bild

Blüten: Blütezeit: Juni - September. Dolde 15 - 30-strahlig, keine bis 3 Hüllblätter, Hüllchenblätter, Blütenblätter ungleich lang, Blütenblätter ungleich lang

Zum großen Bild

Zum großen Bild




Hecken Kälberkropf (gering giftig) (Chaerophyllum temulum)
****************************************


Höhe: um 100 cm

Zum großen Bild

Stengel: Rauhaarig, an den Knoten verdickt, dunkelrote Flecken

Zum großen Bild

Blätter: einfach bis doppelt gefiedert, stumpfe, eiförmige Blattabschnitte, gerundete Zipfeln und Zähne.

Zum großen Bild

Blüten: Blütezeit: Mai - Juni, Dolden 10 - 20-strahlig. Keine Hüllblätter, 5 - 10 Hüllchenblätter, lanzettlich mit bärtigem, bewimpertem Rand.

Zum großen Bild

Zum großen Bild
Auffallend: Lässt sich leicht aus dem Boden ziehen und hat eine spindelförmige Wurzel



Ergänzung von wegwarte: Links zu Bildern eingefügt
Ergänzung von Lotti:
1.) Bilder eingefügt und Text weiter ausgebaut.
2.) wegwartes Schierling "geklaut" und eingebastelt, auch verkleinert
3.) Giersch eingebaut
4.) Hecken-Kälberkropf beschrieben
5.) Hecken-Kälberkropf Dagmar's Fotos eingefügt
6.) Fotos zur wilden Möhre ergänzt

Weitere Vergleiche in Vorbereitung

26.10.2005 19:41 | geändert von wegwarte: 23.01.2007 23:29


Hallo Lotti lächel

Bin grade durch Zufall auf eine sehr interessante Seite im www passend zum Thema gestoßen, schau es dir mal an...

bebilderter Bestimmungsschlüssel unter anderem auch zu Doldenblütlern
...nicht vollständig aber wirklich gut gemacht

Liebe Grüße
Dagmar

15.12.2005 20:05


Hi Dagmar!

Danke lächel Sieht wirklich gut aus!
Ich hab irgendwo auch noch Links mit Bestimmungsschlüsseln, ich muss da mal suchen lächel

Liebe Grüsse

Lotti

15.12.2005 20:14


Hallöle,

hab in meiner Sammlung ein paar Bilder gefunden lächel)

Gefleckter SchierlingConium maculatum

ganze Pflanze

Stängel

Blatt

@Lotti
wenn du die Bilder vielleicht für deine Kräuterseite verwenden möchtest, brauchste nicht nochmal extra fragen zwinker



Liebe Grüße Dagmar

17.01.2006 10:43


Hi Dagmar!

Klasse, echt lächel DANKE! Die sind auch gut, weil man die Details gut erkennt. Super, echt!

Ich schau auch nochmal bei mir nach. Sind höchstens 2000 unsortierte Bilder auf dem Rechner, kann sich nur um Wochen handeln zwinker

Liebe Grüsse

Lotti

17.01.2006 11:51


Hallo Dagmar,

wie du vielleicht sehen kannst, bin ich dabei die Vergleiche weiter zu machen, damit man das mal alles auf einer Seite hat und vergleichen kann. Ich hab hier noch Berge von Bildern und ziehe noch los Bilder von den Details zu machen, wo ich weiß wo die Pflanze wächst.

Wenn du noch was ergänzen willst, dann warte bitte noch, sonst machen wir da doppelt rum lächel
Aber könntest du mir einen Gefallen tun und nochmal den Schierling fotografieren? Der wächst hier nämlich nicht, zumindest habe ich ihn noch nicht gesehen. Gesucht wird ein gutes Bild der ganzen Pflanze, die Blüten von oben, unten und die Dolde von der Seite, Blätter vielleicht mal von unten etc. lächel Wäre echt lieb, aber stress dich nicht, hat keine Eile. lächel

Liebe Grüsse

Lotti

28.06.2006 13:21


Hallo Lotti,

Genial! echt klasse!

ich hätte noch ein paar Bilder von einem Hecken-Kälberkropf (ganze Pflanze, Stängel, Blätter, Blütendolde von unten und von oben)...also wenn du die brauchen kannst, sag Bescheid, dann lade ich dir das hoch.

Schierling hats hier jede Menge...wenn der Bauer die nicht inzwischen platt gemacht hat...
Mal sehn, ob ich da heute oder morgen noch hinkomme. Blüte wird allerdings schwierig, denn die ist anscheinend vorbei...dafür hats dann Samenstände, die sind ja auch charakteristisch lächel


Liebe Grüße Dagmar

29.06.2006 13:35


Hallo Dagmar,

die Blütezeit von Schierling ist Juni - August, wollte also noch blühen lächel

Und wegen dem Kälberkropf wäre ich natürlich dankbar, der wächst hier nämlich nicht.

Mal sehen was ich alles noch finde und ergänzen kann. Teilweise sind allerdings Bilder von der alten Kamera bei, oder Bilder die bei schlechtem Wetter aufgenommen wurden. Mal sehen was heute was geworden ist, inzwischen regnet es nämlich schon wieder. Naja, meine Ringelblumen freuen sich, die Fotos weniger. Aber bessere Bilder von den Blättern des Wiesenbärenklau sollten schon dabei sein.

Ja, ich finde die Idee auch genial lächel
So sieht man auch ganz gut dass die Blätter vom Schierling "lichter" sind als die vom Wiesenkerbel. Die sehen anders aus wenn man sie so nebeneinander sieht. Ich muß die nur irgendwann nach Ähnlichkeit näher zusammenrücken. Aber erstmal sammel ich zusammen was da ist, die Feinheiten kommen später.

Liebe Grüsse

Lotti

29.06.2006 14:13


... 6 Jahre später ...

Tolle Arbeit. Das ist wirklich sehr hilfreich - könntet Ihr noch was über detaillierteres über Gefahren bzw. Verwendung schreiben? Der Bärenklau z.B. hat ja eine ziemlich schlechte Presse wegen Hautverätzungen... vielen Dank

06.06.2012 22:08


Hallo Nicola,

ich denke es bringt sehr wenig, wenn man immer wieder, sobald man den Namen eines Krautes erwähnt, detaillierte Erklärungen dazu abgibt. Wenn du mal bei den Kräuterportraits (Kräuter sind alphabetisch geordnet, siehe Alphabet-Buttons etwas weiter unten) schaust, wirst du zu jedem Kraut detaillierte Erklärungen finden. Das ständig zu wiederholen damit es jeder liest der hier nur mal kurz vorbei schneit und diese Homepage nicht wirklich anschaut, würde alle die nerven, die hier genau wissen welche Informationen sie wo finden können lächel

Im Zweifelsfalle also bitte IMMER bei den Kräutern selber schauen und dann erst hier im Forum nach Diskussionen darüber suchen zwinker

Liebe Grüsse, Lotti

07.06.2012 09:50 | geändert: 07.06.2012 09:50